Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.1994

CIM-Tagung wendet sich an Mittelbetriebe Praxiserprobte Strategien fuer die Verbesserung der Produktion

SAARBRUECKEN (CW) - Neue Wege zur wettbewerbsfaehigen Produktion zeigt die Tagung "CIM im Mittelstand" auf, die am 2. und 3. Maerz 1994 in Saarbruecken stattfindet. Veranstalter ist neben anderen das Institut fuer Wirtschaftsinformatik an der Universitaet des Saarlandes.

Die zunehmende Konkurrenz aus suedostasiatischen Laendern, die Verschiebung wirtschaftlicher Kraefteverhaeltnisse sowie die anhaltende Rezession bedrohen grosse Teile der deutschen mittelstaendischen Industrie.

Die gestiegenen Anforderungen an Flexibilitaet, Produktivitaet und Qualitaet erforderten geeignete Konzepte des Computer Integrated Manufacturing (CIM).

Die siebte Fachtagung "CIM im Mittelstand" befasst sich mit Problemen der wettbewerbsfaehigen Produktion und stellt Strategien zur Verbesserung der Fertigung vor. Tagungsschwerpunkte sind ueberbetriebliche Kooperation, Qualitaets-Management, Reorganisation, Lean Management sowie Produktionsplanung und - steuerung (PPS).

Die begleitende Ausstellung zeigt CIM-Komponenten und DV-Werkzeuge unterschiedlicher Systemanbieter und anwendungsorientierter Forschungsinstitute. Mitveranstalter sind die Zentrale fuer Produktivitaet und Technologie Saar e.V. (ZPT) und die Kontaktstelle fuer Wissens- und Technologietransfer (KWT) der Universitaet des Saarlandes. Die Tagungsgebuehr betraegt 980 Mark, fuer den zweiten Teilnehmer eines Betriebs reduziert sie sich auf 890 Mark.

Informationen: Universitaet des Saarlandes, Institut fuer Wirtschaftsinformatik, Im Stadtwald, 66123 Saarbruecken, Telefon 06 81/302-31 06.