Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1986 - 

Amerikanisches Generalkonsulat organisiert Sonderflug:

CIM-Workshop auf der Autofact '86

FRANKFURT (pi) - Im Mittelpunkt der diesjährigen Autofact in Detroit wird die CIM-Thematik stehen. Neben umfangreichen Systemdemonstrationen ist ein ClM-Workshop unter dem Motto "CIM Implementation: A Strategic Challenge" angesagt.

Im Rahmen dieser Kongreßveranstaltung soll vier Tage lang über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der computerintegrierten Fertigung referiert und diskutiert werden. Bisher haben sich mehr als 100 Experten angemeldet, die sich unter anderem zu den Themen "Künstliche Intelligenz", "Management und Planung" sowie "Simulation von Produktionsprozessen" äußern wollen. Auf der Systemschau sollen alle wichtigen Hersteller auf dem Gebiet der Computer Aided Technologies vertreten sein. Zu den vertretenen Firmen gehören Allen-Bradley, Sperry, Calcomp, Calma, Apollo Computer, DEC, Hewlett-Packard, Applicon, Graftek, Computervision, Data General und McDonnell Douglas. Insgesamt haben sich zu der vom 11. bis zum 14. November stattfindenden Veranstaltung 244 Aussteller zur Teilnahme entschlossen.

Im Auftrag des US-Handelsministeriums organisiert das amerikanische Generalkonsulat eine Sonderflugreise zu dieser Veranstaltung. Das Programm beginnt am 9. November mit dem Abflug vom Flughafen Frankfurt und endet dort mit der Ankunft am 16. November 1986 (sechs Übernachtungen). Der Reisepreis beträgt 3195 Mark bei einer Teilnehmerzahl von 10 Personen und 2965 Mark bei mindestens 15 Teilnehmern und beinhaltet einen Linienflug mit der TWA nach Detroit in der Economy-Class.

Informationen: Amerikanisches Generalkonsulat, Handelsabteilung-FCS, Postfach 10 01 34, 6000 Frankfurt 1, Telefon 0 69/7 53 05-453.