Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.2005

CIO des Jahres

Michael Neff, Chief Information Officer (CIO) der Heidelberger Druckmaschinen AG, gewinnt den CW-Wettbewerb "IT-Executive des Jahres".

Es war Neff, der dafür sorgte, dass beim Druckkonzern alle Mitarbeiter an 175 Standorten rund um den Globus zu den gleichen zeitgemäßen IT-Bedingungen arbeiten. Der CIO verschrieb den Heidelbergern einheitliche PC-Arbeitsplätze und IT-Services, führte eine Vielzahl von Datenzentren zu einem Großrechenzentrum zusammen und verschmolz alle vorhandenen SAP-Systeme zu einem einzigen. Doch nicht nur wegen dieser beispielhaften Aufräumarbeit erhält Neff in diesem Jahr die Auszeichnung "IT-Executive des Jahres". Für die Jury aus Wissenschaftlern, Beratern und Redakteuren war vor allem ausschlaggebend, dass Neff bei aller Sanierungsarbeit die Innovation nicht aus dem Auge verlor. So entstand unter seiner Regie eine weltweit einheitliche Ersatzteillogistik, durch die die eigenen Lager und Prozesse mit denen der Kunden und Lieferanten verbunden sind. Weiter sorgte er dafür, dass die Servicetechniker über mobile Systeme schneller auf Probleme beim Kunden reagieren können.

Die Details lesen Sie in unserem Sonderheft "IT-Macher des Jahres", in dem wir die besten CIOs im deutschsprachigen Raum vorstellen. Abonnenten erhalten mit dieser Ausgabe ein Exemplar (Nachbestellungen unter cvoelk@computerwoche.de). (am)