Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.2006

CIO des Jahres

Klaus Straub, CIO der Audi AG, hat den Wettbewerb "CIO des Jahres" gewonnen. Gewählt wurde Straub von einer hochkarätigen Jury, die vor allem seine Fähigkeit würdigte, Unternehmensprozesse und Informationstechnik vorbildlich miteinander zu verzahnen. Im von der computerwoche und dem CIO Magazin zum vierten Mal ausgeschriebenen Wettbewerb setzt sich der Audi-CIO gegen 300 nominierte IT-Chefs durch. Straub hat die IT-Services innerhalb der Markengruppe Audi, zu der auch Lamborghini und Seat gehören, konsolidiert und die Infrastruktur so gebündelt, dass binnen zwei Jahren 20,4 Millionen Euro eingespart werden konnten.

Klare IT-Strategie

Sein durchgängiges Daten- und Informa- tions-Management überzeugte ebenso wie die Einrichtung der "IT-Architecture- und Projectcouncils", in denen die Prozessverantwortlichen über IT-Entscheidungen mitbestimmen. Positiv fielen außerdem die klare IT-Ausrichtung auf Basis der Geschäftsstrategie, das umfassende Management der IT-Architektur sowie die fortgeschrittene Beschäftigung mit Service-orientierten Architekturen auf.

Mehr über die erfolgreichsten CIOs, ihre wichtigsten Projekte und Strategien lesen Sie in einem ausführlichen Bericht auf Seite 8 und in unserem Sonderheft "IT-Macher 2006". Abonnenten erhalten mit dieser Ausgabe ein Exemplar (Nachbestellungen bei cvoelk@computer woche.de). (am) u