Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.12.2004

Cisco beschleunigt Catalyst

Hersteller versieht Switches mit 10-Gigabit-Ethernet.

Unter anderem hat das Unternehmen die Supervisor Engine der modular aufgebauten Catalyst-Switches der Baureihe 6500 in Richtung 10-Gigabit-Ethernet erweitert. Daneben verfügen die Modelle noch über Gigabit-Ethernet-Uplinks. Ferner unterstützen die Geräte nun, wie es heißt, IP-Services wie IPv6 oder MPLS (Multiprotocol Label Switching). Gleichzeitig verspricht Cisco einen verbesserten Schutz gegen Denial-of-Service-Angriffe. Zudem wurde laut Hersteller die Ausfallsicherheit der Geräte überarbeitet, so dass jetzt im Fehlerfall auch WLAN- und IP-Telefonverbindungen auf einen anderen Switch umgeschaltet werden. Als Ergänzung zu den 6500er Switches hat Cisco den "Catalyst 4500 Supervisor V-10GE" ins Programm aufgenommen. Diesen positioniert das Unternehmen als Midrange-Switch unterhalb der 6000er Familie.

Darüber hinaus sind jetzt auch die Switches 3750 und 3560 mit 10-Gigabit-Ethernet-Anschlüssen erhältlich. Mit dem "7971G-GE" ist nun zudem ein IP-Telefon verfügbar, das mit einem Gigabit-Ethernet-Port ausgestattet ist. (hi)