Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.2003 - 

August-Zahlen besser als erwartet

Cisco-Chef Chambers macht Hoffnung

BOSTON (CW) - Cisco macht dem Aktienmarkt Mut. CEO John Chambers sagte in einem Gespräch mit Finanzanalysten, der Absatz im August sei erfreulich gut verlaufen. Obwohl der Manager vor vorschnellen Schlüssen warnte, legten Technologiewerte zu.

Üblicherweise fließt im Sommer kaum Geld in die Kassen des Router-Herstelles Cisco, doch in diesem Jahr verlief das Geschäft anders. "Den August haben wir etwas besser als erwartet abgeschlossen", verriet Chambers den Anlegern. Allerdings, so der Cisco-Chef, sei es noch zu früh, um von einer nachhaltigen Entwicklung zu sprechen. Dennoch stieg das Papier des Netzwerk-Spezialisten um vier Prozent und notiert nun über 20 Dollar.

Obwohl auch andere Technologiewerte vom Chambers-Interview profitierten und zulegen konnten, geben sich die Finanzexperten weiterhin zurückhaltend. "Es gibt einen stetigen und fortschreitenden Aufschwung, aber das aktuelle Wachstum ist sehr niedrig. Zunächst streben wir Stabilität, und erst im zweiten Schritt wieder Wachstum an", erläuterte Tim Luke, Analyst bei Lehmann Brothers gegenüber der "Financial Times." (jha)