Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.2015 - 

Höchster Partnerstatus vom Netzwerkhersteller

Cisco ernennt Bechtle wiederholt zum Gold Partner

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Bereits zum zehnten Mal erfüllte der Systemhauskonzern aus Neckarsulm die Kriterien zum höchsten Status des US-Netzwerkherstellers. Nur 24 Unternehmen in Deutschland werden als Gold-zertifizierte Partner angegeben.

Die Bechtle AG hat erneut die umfangreichen Voraussetzungen zur Zertifizierung als Gold Partner von Cisco erfüllt und so erneut den höchsten Partnerstatus bestätigt. Seit 2005 ist Bechtle Gold Certified Partner und bekam vom Hersteller höchstes Expertenwissen bescheinigt. Mit 107 Spezialisten, die mehr als 400 Cisco Zertifizierungen halten, kann Bechtle seinen Kunden Dienstleistungen aus allen Bereichen der Cisco Produktpalette bieten. Damit verfügen die Neckarsulmer über ein breitgefächertes Wissen, das weit über die Mindestanforderungen der Gold Partnerschaft hinausginge. Bechtle sei außerdem in der Lage, einen 24x7-Partner-Support zu gewährleisten.

Für Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei der Bechtle AG, ist kontinuierliche Weiterqualifizierung eine Voraussetzung, um auch langfristig bei Kunden als starker IT-Partner zu gelten.
Für Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei der Bechtle AG, ist kontinuierliche Weiterqualifizierung eine Voraussetzung, um auch langfristig bei Kunden als starker IT-Partner zu gelten.
Foto: Bechtle

Der Goldstatus ermöglicht der Bechtle AG zudem einen privilegierten Zugang zu Herstellerressourcen, technischem Support und speziellen Marketingprogrammen. Neben dedizierten Cisco Competence Centern mit hochspezialisierten Mitarbeitern, verfüge Bechtle auch in seinen flächendeckend aufgestellten IT-Systemhäusern über profunde Produkt- und Lösungskenntnisse.

"Wir verpflichten uns, unseren Gold Partnern geeignete Tools, hochkarätige Trainings und Programme zur Verfügung zu stellen, die den Weg für Wachstum und Profitabilität ebnen. Der Status ist ein echtes Differenzierungsmerkmal", sagt Edison Peres, Senior Vice President of Worldwide Channels bei Cisco. "Durch Spezialisierungen in den Bereichen Unified Communications, Routing und Switching, Security und Wireless LAN hat Bechtle kräftig investiert, um auf aktuelle und individuelle Kundenbedürfnisse optimal eingehen zu können."

"Wir bauen die bestehende Partnerschaft mit Cisco Jahr für Jahr weiter aus. Unsere Mitarbeiter zeigen großes Interesse an der kontinuierlichen Weiterqualifizierung und setzen sich intensiv mit neuen Themen auseinander. Das ist in einem sich schnell entwickelnden Bereich wie Networking Solutions besonders wichtig. Nur so können wir für unsere Kunden langfristig ein starker IT-Partner sein", sagt Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services der Bechtle AG. (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!