Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.2002 - 

Acht statt elf Divisions

Cisco gibt sich eine neue Struktur

FRAMINGHAM (IDG) - Cisco Systems konzentriert sich wieder primär auf die Kerngeschäftsfelder Routing und Switching.

Der Vorgang werde als eine "natürliche Evolution" der im vergangenen August angekündigten Reorganisation verstanden, sagte eine Sprecherin. Damals hatte Cisco insgesamt elf Gruppen geschaffen, die direkt an den Entwicklungschef Mario Mazzola berichten mussten. Nun wurde die Access-Gruppe der Routing-Division zugeschlagen, die Sprach- und Speicherabteilungen fielen an die Switching-Division.

Ebenfalls getrennt und anderen Einheiten zugeschlagen wurden die Abteilungen Wireless und Aggregation. Unverändert blieben die Gruppen Ethernet Access, Optical Networking, Network Management und Internet Technologies. Neu gegründet wurde die Unit Service-Provider CTO - die Chefs der acht Einheiten berichten weiter an Chefentwickler Mazzola. Anfang des Jahres hatte der Konzern zudem die Carrier Systems Group ins Leben gerufen. (ajf)