Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sprache via Internet übertragen

Cisco integriert Voice over IP in seine Router

09.01.1998

Die Cisco-Router der Serie 3600, die Voice over IP unterstützen, ermöglichen es Unternehmen, ihren Sprach-, Fax- und Datenverkehr über bestehende Datennetze abzuwickeln. Die Geräte der 3800er Baureihe bieten ein Voice-Switching über Frame-Relay-Netze, so daß Kommunikationsequipment wie Telefone, Fax und TK-Anlagen an diesen Übertragungsweg angeschlossen werden kann.

Neben Frame-Relay-Netzen ist laut Cisco mit Voice over IP in Verbindung mit den Routern auch eine Nutzung von Mietleitungen und ISDN möglich. Ebenso können Internet-Service-Provider damit Voice-Applikationen via Internet anbieten.

Nach Angaben eines Cisco-Managers ist die Sprachqualität genauso gut wie bei einer herkömmlichen Telefonleitung, obwohl der Sprache nur eine Bandbreite von 8 Kbit/s eingeräumt wird. Router mit dem Sprach-Feature will Cisco noch im Januar auf den Markt bringen. Für bereits ausgelieferte Router ist ein Upgrade geplant, wobei allerdings nicht alle älteren Router-Modelle nach Angaben von Cisco ausbaufähig sind.