Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Daten per Strom


22.06.2001 - 

Cisco investiert in Powerline-Startup

SAN FRANCISCO (IDG) - Während sich Unternehmen wie Siemens oder Nortel Networks bereits wieder aus ihrem Powerline- Engagement zurückgezogen haben, hat nun Cisco das mögliche Potenzial des Datentransports via Stromnetz entdeckt. Die Netzwerker gehören zu den Finanziers der neuen Startup-Company Amperion Inc. Das Unternehmen mit Sitz in Chelmsford, Massachusetts, will Powerline-Hardware für den Mittelspannungsbereich entwickeln und produzieren. Mit diesem Equipment, so Amperion, sei es dann möglich, das Stromnetz als breitbandige Infrastruktur für den Datentransport zu den Endkunden zu nutzen. Diese eröffne, wie es weiter heißt, den Stromkonzernen die Chance, neue Märkte zu erschließen. Eine Idee, die hierzulande Stromkonzerne wie RWE seit längerem verfolgen.