Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gewinnprognosen bestätigt


12.10.2001 - 

Cisco macht der IT-Branche Mut

MÜNCHEN (CW) - John Chambers, CEO von Cisco Systems, deutete gegenüber Analysten nur an, dass seine Company die Gewinnprognosen im ersten Quartal erfüllen werde. Schon kletterte der Kurs der Cisco-Aktie um über 25 Prozent.

Chambers kam auf dem Analystentreffen der US-Investmentbank Goldman Sachs am Dienstag vergangener Woche in New York gleich zur Sache. Die momentan drei häufigsten Fragen, die ihm gestellt würden, seien die nach dem Geschäftsverlauf im ersten Quartal, den konkreten Ergebnisaussichten sowie der Ausblick auf die weitere Entwicklung. Er sei, so Chambers, mit den Gewinnprognosen der Analysten von zwei Cent je Anteilschein "sehr einverstanden". Dies gelte jedenfalls solange, wie "Überraschungen" bis zum Ende des Quartals am 31. Oktober ausgeschlossen werden könnten. Allerdings bedeutet die Planerfüllung des Networking-Giganten auch rund drei Prozent weniger Umsatz als im vierten Quartal.

Nach den Terroranschlägen habe man kurzfristig eine "moderate Unterbrechung" der Auftragseingänge verzeichnet, führte Chambers weiter aus. Seither sei die Auftragslage jedoch wieder "ziemlich gut". Prognosen für das zweite Quartal könne man derzeit aber nur begrenzt abgeben.