Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.2001 - 

Überall online mit der gleichen IP-Adresse

Cisco setzt auf Mobile Networks

SAN JOSE (IDG) - Jederzeit und überall unter der gleichen IP-Adresse erreichbar? Dies verspricht Cisco mit der aktuellen Betriebssystem-Software für seine Router. Ähnlich wie bei dem aus dem Mobilfunk bekannten Roaming sollen sich Anwender damit überall unter der gleichen IP-Adresse ins Internet einloggen können.

IP-Mobilität, oder, wie es der Router-Gigant selbst bezeichnet, "Cisco Mobile Networks", soll die neueste Version seiner Router-Betriebssystem-Software ermöglichen. Folgt man den Ausführungen des Herstellers, so erlaubt Mobile Networks über Netz- und Ländergrenzen hinweg ein Roaming, so dass ein Gerät mit dem Netz verbunden bleibt.

Laut Cisco verhält sich ein Endgerät dabei so, als sei es an seinem Heimatstandort mit dem Netz verbunden, und verwendet die ganze Zeit die gleiche IP-Adresse. Ist etwa ein Flugzeug mit einem Router ausgestattet, auf dem Ciscos "Mobile IP" läuft, könnten die Passagiere konstant das Internet nutzen. Dabei ist das Mobile Networks für die Anwender transparent. Sie benötigen hierzu keine neue Software, sondern verbinden ihre Laptops oder PDAs und andere Devices mit dem Router einfach über ein LAN.

Einer der ersten Anwender könnte die Nasa werden. Sie will das System in ihren Aufklärungsflugzeugen einsetzen, so dass diese untereinander via Internet Informationen auszutauschen vermögen. Nach Ciscos Angaben eröffnet die neue Software vor allem Wireless-Service-Providern neue Geschäftsfelder, indem sie ihre Dienste nun auch für Notfall-Management oder Telematik anbieten können. (hi)