Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.02.2007

Cisco übernimmt XML-Gateway-Entwickler Reactivity

Für 135 Millionen Dollar holt sich Cisco Techniken und Mannschaft des auf sichere XML-Infrastrukturen spezialisierten Softwareentwicklers ins Haus.

Mit Reactivity kauft Cisco ein Softwareunternehmen, das insbesondere für den Einsatz in Service-orientierten Architekturen (SOA) sowie Web-2.0-Umgebungen geeignete XML-Security-Gateways entwickelt. Die im Privatbesitz befindliche US-Firma mit Sitz in Redwood City, Kalifornien, wurde 1998 gegründet und beschäftigt 56 Mitarbeiter, die im Zuge der Übernahme zu Cisco überwechseln werden. Die 135 Millionen Dollar schwere Transaktion wird nach Angaben von Cisco voraussichtlich Ende April dieses Jahres abgeschlossen sein.

Mit dem Kauf von Reactivity will Cisco dem Bedarf an Netzinfrastrukturen, die die aufkommenden verteilten Applikationsmodelle SOA und Web 2.0 ergänzen, gerecht werden und sein Portfolio im Bereich Application Networking Services (ANS) entsprechend ausbauen. Die XML-Security-Gateways von Reactivity sollen Unternehmen nicht nur den sicheren und wirtschaftlichen Einsatz von XML und Web-Services ermöglichen, sondern auch den XML-Traffic beschleunigen.

Details über die Art und Weise, in der die Reactivity-Techniken in das hauseigene Portfolio einfließen werden, hat Cisco bislang nicht bekannt gegeben. (kf)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!