Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1999

Ciscos neues IOS kämpft noch mit Problemen

FRAMINGHAM (IDG) - Kaum hat Cisco Systems die Version 12.0 seines Router-Betriebssystems Internetworking Operating System (IOS) vorgestellt, tauchen auch schon die ersten Fehler auf.

Gemäß einer "Field Notice" auf der Homepage des Networking- Giganten kann das IOS abstürzen, wenn Pakete zum Syslog-Port eines Routers geschickt werden. Dieser erzeugt normalerweise Ereignis- Mitteilungen, die für das Verwalten der Geräte benötigt werden. Neben Version 12.0 sind auch die IOS-Varianten 11.3AA und 11.3DB von dem Bug betroffen. Bis ein Fix zur Verfügung steht, empfiehlt Cisco Anwendern, Access-Listen zu erstellen, um Syslog-Verkehr auf den verwundbaren Port zu blocken.