Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.1977 - 

Integrierte Bankapplikation auf einem DEC-Minicomputer:

Citibank-Lösung nach Schweizer Art

In der Diskussion um Zentralisierung und Dezentralisierung in der EDV spielen Minicomputer, die für kommerzielle Anwendungen eingesetzt werden, eine zunehmend wichtigere Rolle, können mit ihnen doch Aufgaben bewältigt werden, für die früher Großrechner erforderlich waren. Noch muß man allerdings Anwender "a la First National City Bank" (CW-Nr. 44 vom 29. 10. 76: "Statt Großrechner acht Minicomputer") hierzulande mit der Lupe suchen.

ZÜRICH - Bei der Schweizerischen Hypotheken- und Handelsbank, Zürich, ist bereits seit mehr als zwei Jahren ein DEC-Datasystem 500 für den gesamten Wertschriftensektor im Einsatz. Kernstück des "Digital-Equipments" ist eine PI)P-11/40 mit 144 KB Hauptspeicher. Zur Konfiguration gehören. weiter mehrere Plattenstationen, zwei Drucker, eine Magnetbandeinheit sowie diverse Bildschirmgeräte.

Auf dem kommerziellen DEC-Mini wird ein "Realtime-Integriertes Bankensystem RIBS" gefahren, das von einem auf Bankenapplikationen spezialisierten, freien Software-Haus entwickelt wurde.

Es bestehen Programme für die Arbeitsgebiete Zentralregister, Spar- und Finanzkonten, Wertschriften, Börse, Couponabrechnung sowie Depotgebühren.

Die Datenerfassung erfolgt ausschließlich per Bildschirmterminal: Das Display ersetzt die Schreibmaschine. Das System erlaubt interaktiven Dialogbetrieb - ein spezielles Paßwort-Verfahren schützt die Daten und Dateien vor unberechtigtem Zugriff.

Realtime-Abfragemöglichkeiten am Bildschirm (aktuell bewertete Depots, Buchungen nach Valuta etc.) schaffen eine sofortige Auskunftsbereitschaft - die Kundendienstleistung der Bank wurde somit entscheidend verbessert.

Noch erwähnenswert: Das Betriebssystem unterstützt Multiprogramming, so daß praktisch alle Programme von mehreren Terminals gleichzeitig benutzt werden können.