Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Neues Produkt rundet Modellreihe nach unten ab

Citizen bringt mit Swift 9 Matrixdrucker für Einsteiger

MÜNCHEN (pi) - Einen kleinen Bruder des "Swift 24" präsentiert Citizen Europe mit dem 9-Nadeldrucker "Swift 9".

Zum Preis von 748 Mark bietet er eine Druckgeschwindigkeit, die bei Schnellschrift bei 160 Zeichen (10 cpi) und 192 Zeichen (12 cpi) pro Sekunde liegt. Im Schönschrift-Mode schafft der Printer 40 Zeichen (10 cpi).

Dem Anwender stehen dabei die Schriftarten Courier, Times Roman sowie Sans Serif zur Verfügung.

Die IBM Proprinter-III- und die Epson FX-Emulation garantieren nach Herstellerangaben Kompatibilität mit der gängigsten Hard- und Software. Die serienmäßige Schnittstelle ist als paralleler Port ausgelegt, ein serielles Interface kann nachgerüstet werden. Die Standard-Speicherkapazität beträgt 8 KB plus 239 Sonderzeichen. Über Soft-Touch-Tasten erhält der Anwender Auskunft über die meisten Drucker-Funktionen, wie beispielsweise Konfiguration, geladene Fonts und Papierstatus.

Der grafikfähige "Swift 9" arbeitet mit einem Schub- und Zugtraktor und kann optional mit einem Farb-Kit sowie einem automatischen oder manuellen Einzelblatteinzug aufgerüstet werden.

Der Printer ist über die Citizen-Distributoren Actebis in Soest, Steinwald in Marktredwitz sowie Synelec und Tridis, beide in München, beziehbar.