Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.2010 - 

Download ab 24. März

Citrix kündigt XenApp 6 an

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Citrix Systems hat heute die Version 6 seiner "XenApp"-Lösung zur Zentralisierung von Applikationen angekündigt.

Über XenApp lassen sich auf einem Citrix-Server ablaufende Anwendungen als On-Demand-Service für physische und virtuelle Desktops bereitstellen. Zu den wichtigsten Neuerungen in Version 6 gehören einfachere Verwaltung über die neue Management-Konsole "AppCenter", höhere Skalierbarkeit (laut Tests bis zu 100.000 Nutzer in einer Server-Farm), erweiterte Integration von Microsoft-Produkten wie "App-V" und "Windows Server 2008 R2", die Integration der Selbstbedienungs-Oberfläche "Dazzle" für Endnutzer, Unterstützung für Macs und Smartphones (iPhone, Android, Windows Mobile) sowie last, but not least eine verbesserte HDX-Qualität (Übertragung von Audio in CD-Qualität) und Unterstützung für allerlei USB-Peripherie wie Webcams, Mikrofone, Digitalkameras und Scanner.

XenApp 6 steht laut Citrix ab dem 24. März zum Download bereit. Für Kunden mit Subscription-Advantage-Vertrag ist das Update kostenlos. Ansonsten beginnen die Listenpreise für Neulizenzen bei 350 Dollar pro Concurrent User.

XenApp 6 ist ferner als integrierter Bestandteil der umfänglicheren Produktlinie "XenDesktop 4" erhältlich. Hierfür beginnen die Listenpreise bei 225 Dollar pro Nutzer oder Endgerät.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!