Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.1982

ClCS-Programme schreibt die Locherin

DÜREN (je) - In einer Zeit, in der alle Welt von Anwendungsstau und Frust der Programmierer redet - so die Lagebeurteilung von Günther Lattwein, Geschäftsführer der Dürener Renker Daten GmbH - erreicht die Dürener ein Brief aus den USA zu eben diesem Problem. Die Autorin wartet mit einem Gag auf: CICS-Programme schreibt die Locherin.

Für Lattwein ist dies die bestmögliche Antwort auf die angeschnittene Frage. Vor einer solchen Frage, wie man nämlich ClCS-Programme termingerecht und ohne Hinzuziehung von Spezialisten schreiben kann, stand im amerikanischen Kalamazoo (Michigan) Shirley Kropp, die EDV-Leiterin der Fabri-Kal Corporation, eines Herstellers von Plastikprodukten. Sie berichtet über den schließlich gewählten Lösungsweg:

"Im Bereich Online-Programmierung war CPG für uns die Antwort auf die Frage, wie Aufgaben termingerecht ohne Experten zu lösen seien.

Wir stellten im November 1980 von einem IBM-System /3 auf eine 4331 um. Wir hatten keine Erfahrung mit CICS oder Online überhaupt. Während der ersten drei Wochen erstellte ein unerfahrener Stab von zwei Leuten 18 fertige Online-Programme mit CPG.

Zusätzlich wurden in sechs Stunden zwei fertige CICS-Programme von unserer Datentypistin erstellt, die einmal einen RPG-Lehrgang besucht hatte. CPG wurde in weniger als einer Stunde installiert.

Als Manager - dies zur Vorgeschichte - war ich den Aussagen des Vertriebsbeauftragten gegenüber skeptisch. Ich flog nach Wisconsin zu Dairy Equipment (siehe dazu CW Nr. 16 aus 1981: "Glatter Umstieg von Batch /3. . . "; d. Red.), um das Wunder zu sehen und kam bekehrt zurück. CPG ist das erste Nicht-IBM-Produkt, das uns bei der Lösung unserer Aufgaben hilft."

CPG ist eine Online-Programmiersprache, die von Renker entwickelt und im Jahre 1981 nach Lattweins Angaben allein in USA mehr als 50mal installiert wurde.