Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.2001 - 

Smartcard-Controller AE46C von Hitachi

Cleverer Chip für smartere Karten

MÜNCHEN (pi) - Der Elektronikkonzern Hitachi präsentiert den Smartcard-Controller "AE46C". Das vierte Mitglied der "AE-4"-Familie basiert auf einem 16-Bit-Prozessorkern und arbeitet mit einem 1,2024-Bit-Koprozessor.

Außerdem soll der Baustein laut Hersteller mit 68 KB EEPROM, 160 KB ROM sowie 6 KB RAM den derzeit größten On-Chip-Speicher besitzen. Dieser ermöglicht den Einsatz in Multi-Application-Karten auf Basis der Betriebssysteme "Multos", "Java-Card" oder "Windows for Smartcard". AE46C eignet sich für anspruchvolle Bankapplikationen, UMTS-USIM- und GSM-SIM-Karten. Mit Hilfe der EEPROMs können die Mobilfunkanbieter ihren Kunden dabei auch speicherintensive Services wie Finanzdienstleistungen oder Mehrwertdienste zur Verfügung stellen. Außerdem unterstützen Smartcards auf Basis des AE46C den Umstieg von GSM auf UMTS. Als Sicherheits-Features besitzt der Controller-Chip eine Firewall-Management-Unit, einen Zufallszahlen-Generator sowie einen Watchdog-Timer.