Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.11.2000

Clickwaste will Abfall in Geld verwandeln

MÜNCHEN (IDG) - Andere verkaufen Bücher oder Computer über das Internet, die Clickwaste AG hingegen setzt auf Müll als Wirtschaftsgut. In einem Online-Auktionsverfahren der Firma können sich Entsorger um Abfälle streiten.

"Das System bringt mehr Transparenz in die Abfallindustrie", ist sich Clickwaste-Gründer Daniel Vuynovich sicher. Besitzer von Müll können auf der Website des Unternehmens Menge und Art der Stoffe angeben, danach unterbreiten die Entsorger ihre Angebote. Bei einem Geschäft kassiert der Bottroper Dienstleister eigenen Angaben zufolge drei Prozent Gebühren.

Die Abfälle und Wertstoffe werden nach dem Europäischen Abfallkatalog in 650 verschiedene Sorten eingeteilt. Entsorger können der Plattform mitteilen, was für Abfallarten und welche Regionen für sie interessant sind. Anhand des Auktionsverlaufs sehen sie, wie gut die Chancen für ihr Gebot stehen. Angereichtert wird das Angebot www.clickwaste.de mit neuesten Informationen aus der Müllbranche.