Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1993

Client-Server-Studie: Praxis der verteilten Anwendungen

Client-Server-Architekturen stehen im Mittelpunkt einer wirtschaftlichen Informationsverarbeitung. Wissen ueber Konzepte und Loesungen ist dabei ebenso erforderlich wie ueber Entwicklung und Trends. Hier bietet die Studie "Client-Server - Die Praxis der verteilten Anwendungen" von Marek Wojcicki aus der CW-Edition des Computerwoche Verlages einen fundierten Ueberblick.

In den vergangenen Jahren schwaechten PCs die dominante Rolle der zentralen Informationssysteme. Schon frueh wurde indes die Integration der bisher isolierten zentralen und dezentralen Anwendungen und Datenbestaende gefordert. Als Ziel gilt, neue unternehmerische Nutzenpotentiale zu realisieren. Den Schluessel zu dieser Integration der unternehmerischen Informationsprozesse liefern jetzt Client-Server-Systeme. Diese neuen Konzeptionen, Produkte und Anwendungssysteme schaffen die Voraussetzungen fuer veraenderte Organisationsformen. Dadurch staerken sie die Wettbewerbsfaehigkeit der Anwenderorganisationen. In der praxisbezogenen Client-Server-Studie behandelt der Autor und Berater entscheidende Fragen zu einem professionellen Client- Server-Betrieb. Eroertert werden etwa Wettbewerbsvorteile durch Informationsverarbeitung, Infrastrukturen im Wandel, Downsizing- Trends, Middelware und Netz-Management.

Informationen: Computerwoche Verlag GmbH, CW-Edition, Rheinstrasse 28, 80803 Muenchen, Telefon 089/360 86-220, Fax 089/360 86-274.