Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vignette und Interwoven tauschen Topmanager aus


09.08.2002 - 

CMS-Anbieter benennen neue CEOs

MÜNCHEN (CW) - Binnen einer Woche meldeten die beiden Hersteller von Content-Management-Systemen (CMS) Vignette und Interwoven einen Wechsel an der Firmenspitze. Bei Vignette löst der bisherige Chief Operating Officer (COO) Thomas Hogen Greg Peters als Unternehmenschef ab, bei Interwoven folgt John van Siclen auf Martin Brauns.

Zwei Wochen, nachdem Vignette schlechtere Umsatzzahlen für das zweite Quartal angekündigt hatte, tritt Greg Peters zurück. Seit vier Jahren leitete er die Geschicke des CMS-Anbieters, der im zweiten Quartal nur noch mit 35 Millionen statt der erwarteten 43 bis 48 Millionen Dollar Umsatz sowie mit einem Verlust von 13 Millionen Dollar rechnet. Nun übernimmt COO Hogan die Leitung von Vignette. Der Manager kam im April 2001 von Siebel Systems, wo er als Senior Vice President für den weltweiten Vetrieb zuständig war. Vertriebs- und Marketing-Erfahrung konnte Hogan auch schon bei IBM sammeln, für die er 17 Jahre lang tätig war.

Auch Vignette-Konkurrent Interwoven hat seit kurzem einen neuen Chief Executive Officer: Nach dem Rücktritt von Martin Brauns rückt John van Siclen auf. Zu Interwoven kam van Siclen vor drei Jahren als Vice President für Business Development und stieg später zum COO auf. Er bringt 24 Jahre Erfahrung in der IT-Branche mit und hatte führende Positionen bei Informix und Wyse Technology inne. (am)