Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.2008

Cobit-Mapping auf Itil V3

Das IT Governance Institute (ITGI) bietet den Abgleich der Strukturen an.

Über das ITGI, eine Unterabteilung der Information Systems Audit and Control Association (Isaca), können Berater und Anwenderunternehmen ab sofort einen Strukturabgleich ("Mapping") zwischen dem Release 4.0 des IT-Governance-Frameworks Cobit (Control Objectives for Information and related Technology) sowie der jüngsten Version 3 der IT Infrastructure Library (Itil) beziehen. Fachleute bezeichnen dieses Angebot als einen sinnvollen ersten Schritt. Allerdings sei "die inhaltliche Relevanz mit einer gewissen Vorsicht zu betrachten", so formuliert es der Berater und IT-Auditor Jürgen Gross aus Frankfurt am Main.

Gross leitet einen im itSMF (IT Service Management Forum) angesiedelten Arbeitskreis, der sich mit dem Cobit-Itil-Mapping beschäftigt. Der Abgleich sei derzeit vorwiegend struktureller und weniger inhaltlicher Art, moniert er. Ein Begriff wie "Budgetplanung" beispielsweise komme in beiden Rahmenwerken vor, doch bedeute er jeweils etwas anderes. Das könne zu erheblichen Verständnisschwierigkeiten führen. Für das laufende Jahr habe er sich deshalb einen inhaltlichen Abgleich von Cobit 4.0 und Itil V3 zum Ziel gesetzt.

Den Umstieg von Itil V2 auf Itil V3 planen bislang erst wenige Anwenderunternehmen. Wie Gross erläutert, sind die meisten noch mit der Einführung von V2 beschäftigt. Von daher sei das aktuelle Mapping-Angebot vor allem für die Beraterzunft interessant. Neben dem Abgleich von Cobit 4.0 und Itil V3 offeriert das ITGI unter www.itgi.org auch Mappings zum Qualitäts-Management-Framework CMMI, zu den Projekt-Management-Standards "Prince2" und "PMBok" sowie zu ISO/IEC 17999. (qua)