Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2000 - 

Im Einsatz bei einer Versicherung

Codex von TDS wirkt als Daten-Gateway

MÜNCHEN (pi) - Das Neckarsulmer Software- und Serviceunternehmen TDS AG hat ein Werkzeug auf den Markt gebracht, das sich auch für den Einsatz bei Applikations-Service-Providern eignen kann: "Codex" soll den automatischen Datenaustausch zwischen DV-Systemen ermöglichen.

Die Besonderheit von Codex (Customizing Objectiv Data Exchange) liegt nach Meinung der TDS AG in der abstrahierten und visuellen Darstellung physischer Datenmodelle. Die Migrationsprozesse ließen sich intuitiv nachvollziehen, das Tool arbeitet nach dem Prinzip "Definieren statt Programmieren", so der Anbieter in einer Pressemitteilung.

Codex unterstützt Host-basierte sowie Client-Server-Datenbanken beispielsweise von IBM, Oracle oder Informix. Mit Hilfe von Treibern lassen sich Informationen aus verschiedenen Quellen lesen, aufbereiten und in die Zieldatenbanken schreiben.

Die Software wurde vom TDS-Bereich Versicherungen entwickelt und läuft derzeit bei der Württembergischen und Badischen Versicherungs-AG, Heilbronn. Dabei setzt das Unternehmen die Software nach Angaben von TDS zur Synchronisation von Datenbeständen zwischen zwei unterschiedlichen Systemen ein. Änderungen an Kundendaten oder Verträgen werden in Echtzeit zwischen den Plattformen ausgetauscht.

Allerdings eigne sich das Middleware-Tool auch für den Einsatz in anderen Branchen, beispielsweise für Applikations-Service-Provider (ASPs), so das Unternehmen. Hier laufen in der Regel verschiedene Anwendungen, zwischen denen Daten automatisch ausgetauscht werden müssen.