Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1981 - 

AM International:

COM mit automatischer Kuvertierung

DREIEICH (CW) - Der ehemalige Vertriebsbereich Micrographische Systeme der Firma AM International GmbH, Dreieich, firmiert jetzt selbständig als AM Bruning Micrographics GmbH mit Sitz in Dreieich bei Frankfurt. Das Unternehmen stellte nach seiner Verselbständigung Erweiterungen der Produktpalette auf dem COM-Bereich vor.

Das Modell OP-112 ist ein Mikroprozessor-gesteuerter automatischer Duplizierer mit automatischer Duplizierung der Master vom Stapel. Nach Angaben des Unternehmens besitzt das Gerät eine maximale Stundenleistung von 1300 Duplikaten und sei dann wirtschaftlich einsetzbar, wenn von vielen Microfiche-Mastern oder -Jackets nur wenige Duplikate notwendig seien. Der Duplizierer kostet 129 840 Mark.

Direkt für den Versand vorbereitet werden Duplikate durch das Modell OP-50 DLO. Die Diazo-Duplikate werden in einem angeschlossenen System automatisch kuvertiert. Auch hier beträgt die maximale Durchsatz leistung 1300 Duplikate. Der OP-50 DLO wird von dem Unternehmen für 139 760 Mark angeboten.

Die Lesegerät-Serie des Unternehmens wird durch das Modell 981 ergänzt. Durch eine Doppelfilmbühne ist es möglich, Filmlochkarte und Mikrofiche nebeneinander einzulegen, wobei das optische Beleuchtungssystem automatisch an die jeweiligen Bedingungen angepaßt werde.

Der Kaufpreis des Gerätes betragt 1410 Mark.

Informationen: AM Bruning Micrographics GmbH, Max-Planck-Straße 13, 6072 Dreieich/ Ffm., Tel.: 06103/3607.

_AU: