Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1985

Commerzbank-Auftrag für Auslandsnetz an Sesa

FRANKFURT (cmd) - Ein Datenverbundnetz, das die Auslandsfilialen der Commerzbank mit der Zentrale in Frankfurt verbindet, entwickelt derzeit die Sesa Deutschland GmbH, Frankfurt, für das Kreditinstitut.

Wie es auf einer Pressekonferenz der Sesa weiter hieß, wollen die beiden Partner nach Abwicklung des Auftrages im Rahmen einer Marketing-Kooperation zusammenarbeiten und das Paket auch anderen Kreditinstituten anbieten.

Für 1985 rechnet die deutsche Tochter der französischen Sesa S. A., Puteaux bei Paris, mit einer Umsatzsteigerung von gut 30 Prozent auf über 16 Millionen Mark. Zudem will der Software- und Systemspezialist bis Ende des Jahres seine Belegschaft in Frankfurt und München von derzeit 75 auf 85 Mitarbeiter aufstocken.

Auf der Kundenliste von Sesa stehen mittlerweile neben der öffentlichen Verwaltung und Universitäten auch große Unternehmen und Kreditinstitute, so zum Beispiel BMW, Commerzbank, Dresdner Bank, Hoesch, Opel, Philips, Siemens und Volkswagen.