Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.2004 - 

Vertrag mit Siemens

Commerzbank least verkaufte TK zurück

FRANKFURT/M. (CW) - Die Commerzbank lässt künftig ihre TK-Infrastruktur von dem Siemens-Geschäftsbereich IC Networks betreiben. In einem entsprechenden Outsourcing-Vertrag hat der Finanzdienstleister Siemens mit der Übernahme, Wartung und Entwicklung der gesamten Installation beauftragt. Die Münchner übernehmen das gesamte TK-Equipment der Commerzbank-Zentrale in Frankfurt sowie aller Filialen und leasen es an die Bank zurück. Aufgabe des neuen Betreibers wird es sein, die Umgebung schrittweise auf die IP-Kommunikation zu migrieren. Die Commerzbank verspricht sich von dem Finanzierungsmodell eine bessere Bilanzrelation und nachhaltige Kostenersparnisse. Der Vertrag hat eine Laufzeit von sechs Jahren mit einem Gesamtvolumen von 33 Millionen Euro. (jha)