Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.2008

Commerzbank will Linde-Aktionär bleiben - Kreise

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Commerzbank AG will sich von ihrer Beteiligung an der Linde AG nicht trennen. Die Geschäftsbank habe derzeit keine Verkaufsabsichten, erfuhr Dow Jones Newswires am Mittwoch aus Bankenkreisen - weder für das komplette Paket, noch für Teile davon. Seit den 1980er Jahren hält die Commerzbank fast 10% an dem Münchener Gase-Spezialisten und Anlagenbauer.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Commerzbank AG will sich von ihrer Beteiligung an der Linde AG nicht trennen. Die Geschäftsbank habe derzeit keine Verkaufsabsichten, erfuhr Dow Jones Newswires am Mittwoch aus Bankenkreisen - weder für das komplette Paket, noch für Teile davon. Seit den 1980er Jahren hält die Commerzbank fast 10% an dem Münchener Gase-Spezialisten und Anlagenbauer.

In einem Vorabbericht des "manager-magazins" vom gleichen Tag heißt es dagegen, die Commerzbank wolle ihren Linde-Anteil zur Finanzierung der Dresdner-Bank-Übernahme verkaufen. Ein Käufer für das Aktienpaket werde zurzeit gesucht, schreibt das Magazin. Die Commerzbank gilt als einer der Interessenten für die Allianz-Tochter Dresdner Bank.

Webseiten: http://www.linde.com/ http://www.commerzbank.de/ -Von Rüdiger Schoß, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 117, ruediger.schoss@dowjones.com DJG/rso/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.