Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.1990

Commodore fängt die Verluste auf

WEST CHESTER (vwd) - Die Commodore International Ltd. berichtet für das vierte Quartal des Geschäftjahres 1989/90 (30.Juni) über einen Nettoverlust von 3,5 (1988/89: 8,9) Millionen Dollar bei einen Umsatz von 198,1 (180,3) Millionen Dollar. Die Gesellschaft erklärte, der Betriebsgewinn sei durch die Preisentwicklung und gestiegene Betriebskosten beeinträchtigt worden. Bei anhaltenden Marketing-Investitionen habe sich ein Verlust von Steuern von 14 Millionen Dollar ergeben.

Die Rückstellungen auf erwartete Steuerzahlungen hätten allerdings un zehn Millionen Dollar ermäßigt werden können. Für das Geschäftjahr 1989/90 (30.Juni) weist Commodore International einen Nettogewinn von 1,5 (51,3) Millionen Dollar beziehungsweise fünf Cent (1,95 Dollar) je Aktie aus. Umgesetzt wurden 887,3 (939,7) Millionen Dollar. Der Gewinn habe unter den für die Etablierung am PC- und Amiga-Markt

notwendigen Marketing-Investitionen gelitten, teilte die Gesellschaft mit.