Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1990

Commodore mit Engagement bei High-end-PCs

FRANKFURT (vwd) - Die Commodore GmbH macht deutlich, daß es ihr mit dem auf der Systems 1989 angekündigten Einstieg in den Hochleistungs-PC-Bereich ernst ist. Sie erweiterte ihre Produktpalette um den PC 60-III, einen 386-Rechner mit 25 MHz Taktrate.

Die Maschine wird mit zwei Megabyte Arbeitsspeicher und Festplattenoptionen bis zu 200 Megabyte angeboten. Der PC 60-III wird im Towergehäuse mit 14-Zoll-Monochrommonitor geliefert. Ohne Festplatte kostet der Rechner etwa 11 300 Mark, mit 80-Megabyte-Harddisk zirka 12 900 Mark und mit der größten Festplatte etwa 15 900 Mark. Der 386-Rechner ist nicht vor Mitte Februar 1990 erhältlich.