Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.11.1990

Commodore wieder leicht im Plus

KÖLN (CW) - Nach Verlusten in Höhe von 2,3 Millionen Mark im Geschäftsjahr 1988/89, erwirtschaftete die Commodore Büromaschinen GmbH im Fiskaljahr 89/90 mit 368 000 Mark wieder ein positives Ergebnis. Der Gesamtumsatz stieg allerdings lediglich um zehn auf 928 Millionen Mark. In Deutschland hingegen sank der Umsatz von 524 Millionen auf 352 Millionen Mark.

Außerdem wurde das Unternehmen umstrukturiert und in die drei Divisions PC, Amiga und Netzwerke aufgeteilt. Damit, so hieß es, wolle man den steigenden Anforderungen des Marktes besser gerecht werden.

Die amerikanische Muttergesellschaft tut sich trotz aller Versuche, sich wieder im Marken-PC-Geschäft zu etablieren, weiter schwer. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte sie bei einem Umsatz von 887 (1988/89: 939) Millionen nur einen Profit von 1,5 Millionen Dollar. Im Jahr davor waren es noch 51 Millionen gewesen.