Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Common Business Software GmbH: Software aktualisiert den Wert der Anlagegueter von Mandanten

Zwei neue Programmversionen aus ihrer Programmreihe fuer betriebswirtschaftliche Anwendungen stellt die Common Business Software GmbH aus Ratingen vor. "RHV Anbu 1" dient der Verwaltung und wertmaessigen Kontrolle von Anlageguetern. Die Software verfuegt ueber Funktionen zur Kostenkontrolle und zur Uebertragung der Buchungssaetze in das kompatible Finanzbuchhaltungsprogramm "Fibu II".

Mit dem Programm lassen sich bis zu 999 Mandanten betreuen. Ueber den Anlagenstamm erfasst und pflegt der Anwender alle notwendigen Basisdaten der Anlagegueter. Aktuelle Wertaenderungen zeigt das System auf Knopfdruck an. Produzierenden Betrieben bietet das Paket eine wertorientierte Betrachtung von im Bau befindlichen Objekten. Fuer Auswertungen von Daten stehen die Kriterien Anlagenspiegel, Anlagennummer, Bilanzposition, Kostenstelle oder Inventarliste zur Verfuegung. Die unterschiedlichen steuer- und bilanzrechtlichen Abschreibungsmoeglichkeiten sind im Funktionsumfang enthalten. Eigene Abschreibungstabellen lassen sich generieren und an gesetzliche Aenderungen anpassen.

Version 3.2 der Auftragsverwaltung "Auftrag II" unterstuetzt jetzt den Warenverkehr durch Beruecksichtigung der ID-Nummern, umfasst eine laut Hersteller verbesserte Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung und bietet Sperrkennzeichen fuer Kunden. Das Programm ist als Ein- und Mehrplatzversion lieferbar. In der Artikelverwaltung erfasst der Benutzer alle erforderlichen Informationen ueber das Warensortiment und kann sie anschliessend auswerten und verwalten. In den Kunden- und Lieferantenstammdaten lassen sich Vereinbarungen wie Kreditlinie und Umsatzzahlen einrichten; Provisionsabrechnungen gibt das Programm auf Knopfdruck aus. Als zusaetzliche betriebswirtschaftliche Funktionen fuehrt Auftrag II die Lagerbuchhaltung mit automatischer Neuberechnung der durchschnittlichen Einkaufspreise und erzeugt Journale ueber den Ausgang von Rechnungen.

Informationen: Common Business Software GmbH, Gothaer Strasse 27, 40880 Ratingen. Telefon 02102/497 24 09

Halle 1, Stand A6/B5