Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1993

Communications Mailbo

Die Deutsche Bundespost Telekom koennte nach einer Privatisierung von einem potenten auslaendischen Mitbe-werber geschluckt werden. Diese "Sorge" macht sich neuerdings bei der Deutschen Postgewerkschaft (DPG) im Zusam-menhang mit der vieldiskutierten Postreform II breit. Deshalb lehnt die DPG, wie ihr Vorsitzender Kurt van Haaren auf dem 17. Gewerkschaftskongress seiner Orga- nisation betonte, eine Tele-kom AG nach wie vor entschieden ab. Die Grundver-sorgung der Bevoelkerung mit Telekommunikation muesse Aufgabe des Bundes bleiben.

Kraeftig ins russische TK-Business ist nun auch France Telecom eingestiegen. Die franzoesische PTT meldet einen Grossauftrag des russischen Long-Distance-Carriers Rostelecom. Danach werden die Franzosen in einem Joint-venture-Projekt mit Rostelecom bis zum Jahr 2005 ein Glasfasernetz von 50 000 Kilometern Leitungslaenge zwischen rund 50 russischen Ballungszentren errichten.

Langsam, aber sicher hat er all seine Schaefchen beisammen, der Verband der Anbieter von Mobilfunkdiensten (VAM). Die Interessenvereinigung der bundesdeutschen Service-Provider konnte nun mit der Elmshorner Talkline PS Phone Service GmbH ihr zwoelftes Mitglied begruessen. Die im VAM zusammengeschlossenen Unternehmen repraesentieren, wie es in einer VAM-Mitteilung heisst, mittlerweile mehr als 90 Prozent aller Mobilfunk-Kunden privater Telefongesellschaften.

Tanken via Satellit koennen demnaechst zumindest die Buerger in den neuen Bundeslaendern. Noch bis zum Jahresende sollen rund 300 Elf- und Minol-Stationen - vorwiegend in Ostdeutschland - mit einer entsprechenden VSAT-Antennenanlage ausgeruestet wer-den. Mit Hilfe dieser Daten-verbindung ist kuenftig das bargeldlose Zahlen mittels EC- und spaeter auch diversen Kreditkarten erlaubt, wobei dann alle an den Tankstellen anfallenden Informationen ueber Satellit an die jeweiligen Zentralrechner gehen.

Nicht zur Jagd nach dem gruenen Smaragd, sondern zu einer mehrmonatigen Kampagne zur Qualifizierung seiner Fachhandelspartner ruft der Muenchner Distributor Computer 2000 mit seiner Aktion "Network Joerg" auf. Allerdings wird den Teilnehmern auf dem Weg durch den "Netzwerkdschungel" zum schwarzen Smaragd von Network Joerg wohl weniger die Peitsche wie beim bekannten Filmvorbild Indiana Jones als All-zweck-Tool von Nutzen sein; eher schon fundiertes Fachwissen.