Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.1991 - 

Engpaß bei Auslieferung

Compaq bringt Laptop nicht in Stückzahlen in den Handel

MENLO PARK (IDG) - Offensichtlich etwas übernommen hat sich die Compaq Computer Corp. mit dem Versprechen, ihren im vergangenen Oktober vorgestellten 386SX-Laptop "LTE 386/20" in ausreichenden Mengen an den Handel zu liefern.

Verschiedene Händler beziehungsweise Wiederverkäufer wie Computerland, Microage oder Computer Factory Inc. klagen darüber, daß die Nachfrage von dem PC-Hersteller nicht befriedigt werden könne, dabei sei der Bedarf an Compaq-Laptops sehr hoch. Besonders das mit der 60-MB-Festplatte versehene Modell sei sehr beliebt, gerade hier jedoch sei ein Engpaß zu verzeichnen.

Die Lieferverzögerungen könnten aufgrund technologischer Neuerungen wie der 2 1/2-Zoll-Festplatte mit 60 MB Kapazität, des seitenbeleuchteten Monitors oder auch der erstmals verwendeten gefalteten Mutterplatine "Flexboard" auf getreten sein. Ross Coley, Vice-President bei Compaq für den Verkaufs- und Servicebereich, wollte keinen Kommentar zu diesbezüglichen Spekulationen abgeben. Bis März will das Unternehmen aus Houston jedoch alle Kaufwünsche erfüllt haben.