Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1996

Compaq macht PCs in USA billiger

SAN MATEO (IDG) - Compaq reduziert in den USA innerhalb von zehn Wochen zum zweiten Mal die Preise. Um 22 bis 28 Prozent werden sechs Rechner der Baureihe "Deskpro XL 6000" und "Prolinea 6100" billiger. Gleichzeitig wurden die Preise der "Proliant"- und "Prosignia"-Server verringert. In den USA sind Proliant-4500-Systeme jetzt zwischen 11100 und 15700 Dollar zu haben, die R-Modelle aus der gleichen Serie gehen für 12 300 bis 16 850 Dollar über den Ladentisch.

Compaq will in Zukunft außerdem Microsofts Software-Bundle "Back Office", Version 2.0, mit allen Proliant- und Prosignia-Servern ausliefern. Das Compaq-eigene "Smartstart"-Programm unterstützt den "Exchange Server" und den "Internet Information Server" (IIS) von der Gates-Company.