Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2001 - 

Weltweit weniger Verkäufe

Compaq nimmt HP den dritten Rang im Server-Markt ab

MÜNCHEN (CW) - Die globalen Serverumsätze gingen im ersten Quartal 2001 zurück. Nach aktuellen Zahlen der Marktforscher von Dataquest fielen die Einnahmen in den ersten drei Monaten um 1,8 Prozent auf 12,04 Milliarden Dollar. Im Vorjahr waren noch 12,3 Milliarden Dollar verbucht worden.

Als größter Verlierer der ersten Quartalsrunde entpuppte sich der Druckerspezialist Hewlett-Packard (HP), der in der Hitliste der Server-Hersteller von Compaq auf Rang vier verwiesen wurde. HP büßte elf Prozent an Umsatz ein und verkaufte Server für 1,53 Milliarden Dollar.

Unangefochtener Marktführer ist und bleibt IBM: Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,3 Prozent auf 3,23 Milliarden Dollar. Nach wie vor auf dem zweiten Platz liegt Sun Microsystems mit Einnahmen von 2,08 Milliarden Dollar - exakt so viel wie im Jahr zuvor. Compaq legte um 8,3 Prozent auf ein Umsatzvolumen von 1,67 Milliarden Dollar zu. Den größten Sprung nach vorn schaffte Dell mit einem Umsatzzuwachs um 34 Prozent auf 861,4 Millionen Dollar.