Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998

Compaq prüft Fingerabdrücke von Benutzern

MÜNCHEN (CW) - Der Identifikation und Authentifizierung von Anwendern dient ein System, das Compaq für seine "Deskpro"-PCs, "Armada"-Notebooks und "Professional Workstations" unter den Betriebssystemen Windows NT sowie Windows 95 und 98 anbieten wird.

Der Rechnerhersteller bedient sich hierzu eines Scanner-Software-Algorithmus der Firma Identicator Technology. Zur Benutzerverifikation dient ferner ein "DFR-200" genanntes Lesegerät, das an der Seite eines Monitors oder PCs angebracht wird. DFR-200 scannt Fingeroberflächen ab und kann anhand der für jeden Menschen einzigartigen Struktur feststellen, ob ein Benutzer berechtigt ist, an einem System zu arbeiten. Der digitale Schlüsselknecht soll 99 Dollar kosten.