Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.1996 - 

Intelligent-Input/Output-Komitee gegruendet

Compaq und Mitstreiter wollen I/O-Kuddelmuddel beseitigen

In Zukunft sollen Adapterkarten oder andere I/O-Komponenten, die konform mit den Spezifikationen gehen, problemlos mit Servern, Workstations oder auch Betriebssystemen kommunizieren. Fuer Anwender waeren einheitliche I/O-Schnittstellen eine grosse Hilfe. Sie brauchten sich keine Gedanken mehr darueber zu machen, ob beispielsweise bestimmte Netzwerkkarten auch mit ihren Rechnern zusammenarbeiten.

Die Spezifikationen der Industriegruppe werden wahrscheinlich noch im ersten Vierteljahr 1996 veroeffentlicht. Die erste Version werde, so die Informationen aus den USA, Windows NT, Netware 4.x und Unixware sowie Ethernet, Token Ring, FDDI, ATM, SCSI, SCSI-2, Fast-SCSI und Fiber Channel unterstuetzen.

Die Normen koennen ab Maerz 1996 auf der Web-Seite der I2O-Gruppe http://www.I2Osig.org abgerufen werden.