Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1994

Compaq verkauft auch in den USA die meisten PCs

MUENCHEN (CW) - Besser als erwartet verlief in den USA das zweite Quartal 1994 fuer die PC-Hersteller. Das Marktforschungsinstitut Dataquest legte nach den Europa-Zahlen nun die Ergebnisse fuer die Vereinigten Staaten vor. Danach wuchs dort der PC-Markt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23 Prozent.

Wie in Europa, so konnte Compaq auch in den USA die Spitzenposition aus dem ersten Quartal halten. Die Pfeiffer-Firma erreichte einen Marktanteil von 13,4 Prozent und brachte 130 000 PCs mehr an den Mann/die Frau als der Verfolger Apple, der 10,8 Prozent der Verkaeufe auf sich vereinen konnte. Packard Bell landete mit 9,9 Prozent auf Rang drei vor IBM.

Wegen Big Blue musste Dataquest uebrigens die Zahlen fuer das erste Quartal 1994 von 398 000 abgesetzten Stueck auf 309 000 zuruecknehmen, da IBM von ihren Distributoren alte Geraete zurueckkaufte.