Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.1988 - 

Wachstumspfad für Großrechner umfaßt jetzt acht Modelle:

Comparex erweitert die 7/90-Reihe.

MANNHEIM (CW) -Zwei neue Großrechnersysteme der oberen Leistungsklasse hat

Comparex jetzt vorgestellt. Diese Maschinen sind in etwa mit der IBM 3090 280E vergleichbar.

Die neuen Zentraleinheiten 7/90-11 und 7/90-22 vervollständigen die 7/90-Reihe zu einem

Aufrüstpfad mit insgesamt acht Modellen.

Alle Großrechner dieser Familie laufen unter den MVS- und VM-Betriebssystemen sowohl im /370- als auch im A-Modus. Darüberhinaus wird das Unternehmen die kürzlich angekündigte "Enterprise Systems Architecture /370" (ESA) auf den neuen Rechnern unterstützen. Das Modell 7/90-11, die Multiprozessorversion der 7/90-1, liegt leistungsmäßig knapp unterhalb der dyadischen 7/90-3. Fast den gleichen internen Leistungsfaktor wie das dyadische Modell 7/90-4 hat das Modell 7/90-22, die Multiprozessor-Version des Modells 7/90-2. Zusätzlich zum bisherigen Aufrüstpfad kann das Einsteigermodell 7/90-1 jetzt über die Multiprozessor-Systeme 7/90-11, 7/90-22 und 7/90-6 zum Top-Modell 7/90-80 aufgerüstet werden.

Beide neuen Rechner haben eine Hauptspeicherkapazität von maximal 2048 Megabyte und verfügen über bis zu 128 Kanäle mit einer Datenübertragungsrate von 3 bis 6 MB/ Sek. Sie sind vom dritten Quartal dieses Jahres an lieferbar.