Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.2014 - 

Nach Brasilien folgt Mexico

Comparex übernimmt Perifel

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
IT-Dienstleister Comparex will weiter weltweit wachsen und hat das mexikanische IT-Unternehmen Perifel übernommen. Die Gruppe erhofft sich dadurch und der kürzlich übernommenen 2S, nun Comparex Brasil, den Einstieg in den lateinamerikanischen Markt.

Die 100prozentige Tochter der österreichischen Raiffeisen Informatik GmbH kann nun mit Niederlassungen in 31 Ländern aufwarten. Das mexikanische Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern wird als Perifel, Member of Comparex Group, und von der bisherigen Geschäftsführung geführt.

John Havlick, Comparex Executive Vice President für APAC & Americas, heißt Perifel herzlich willkommen.
John Havlick, Comparex Executive Vice President für APAC & Americas, heißt Perifel herzlich willkommen.
Foto: Comparex

John Havlick, Comparex Executive Vice President für APAC & Americas, sagt: "Ich freue mich sehr über diese Akquisition und den Markteintritt von Comparex in Lateinamerika. Wir heißen das Perifel-Team herzlich willkommen! Mexiko ist die vierzehntgrößte Wirtschaft der Welt und ein stark wachstumsträchtiger Markt für unsere wichtigsten Partner und Kunden. Wir freuen uns darauf, in diesem strategischen und wichtigen lateinamerikanischen Markt mit einem erstklassigen Unternehmen wie Perifel zu wachsen."

Jorge Meléndez, CEO von Perifel, sieht eine perfekte Partnerschaft mit Comparex.
Jorge Meléndez, CEO von Perifel, sieht eine perfekte Partnerschaft mit Comparex.
Foto: Perifel

Jorge Meléndez, CEO von Perifel erklärt: "In den letzten Jahren haben wir Perifel zu einem der führenden IT-Unternehmen Mexikos gemacht und einen starken Fokus auf Wachstum gelegt. Mit Comparex haben wir ein ähnlich denkendes internationales Unternehmen gefunden, mit dem wir den Weg der Expansion zusammen weitergehen möchten. Perifel kann mit ‘Office Sweet Office 360 Grad’ ein einzigartiges Angebot machen, das von Microsoft nach Kräften unterstützt wird, während Comparex wiederum unter anderem einer von Microsofts Top-LSPs in EMEA ist. Wir glauben, dass dies - zusätzlich zu unserer gemeinsamen Wachstumsvision - uns zu perfekten Partnern macht, und dass wir dadurch auch für unsere Kunden zu stärkeren Partnern werden." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!