Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.02.1997

Composer 4 setzt auf Komponenten

LONDON (IDG) - Texas Instruments hat mit "Composer 4" eine Entwicklungsumgebung vorgestellt, die die Wiederverwendbarkeit von Programmcode unterschiedlicher Herkunft ermöglichen soll. Bei der Software handelt es sich um ein komponentenbasiertes Framework, das auch als Bindeglied zwischen Codeteilen fungieren kann, die in anderen Programmiersprachen wie Cobol, Visual Basic oder Java geschrieben sind. Den Herstellerangaben zufolge können Anwender via Web-Browser oder Composer-4-Client auf Back-end-Anwendungen zugreifen, die in Composer 4 erstellt wurden.