Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.02.1989 - 

MHS im LANWAN-Bereich:

Compu-Shack koordiniert sich über Coordinator

MÜNCHEN (CW) - Zur Ausweitung und Unterstützung der Marktpräsenz ihrer Novell- und Arcnetorientierten Produktpalette bietet jetzt Compu-Shack, Neuwied, die ins Deutsche übersetzte "Groupware" Coordinator an.

Das in Englisch bereits seit einiger Zeit auf dem Markt befindliche Produkt unterstützt die Kommunikation im LAN/WAN-Bereich und verfügt im übrigen über die Eigenschaften eines Konferenzsystems beziehungsweise eines Message Handling Systems (MHS). Der Übertragungs-Standard X.400 ist angestrebt und soll über eine Zusammenarbeit mit der British Telecom erreicht werden. Vorläufig verfügt MHS im Coordinator noch über kein "reinrassiges" X.400. Coordinator ist als Einzelplatz sowie als Mehrplatzversion verfügbar. Eine Mitwirkung an der Multinet-Netzwerk-Präsentation auf der CeBIT in Hannover unterstreicht das Multivendor-Engagement der

Kommunikations-Experten vom Rhein.

Das Produktangebot der Mannschaft reicht aber über Software und Service hinaus immer mehr auch in die Hardware, hier bietet sie insbesondere unterschiedliche Platinen (286 und 386) sowie Tape Backup Systeme und Netzwerkadapter für Arcnet und Ethernet. Im Fiberoptik-Sektor versuchen sich die Neuwieder über den Preis zu profilieren. Ein wachsendes Schulungsangebot neben einer eigenen Fertigung signalisiert den Anspruch in Richtung Systemhaus zu marschieren.