Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.1992 - 

Reaktion auf neue Wettbewerber im Direktvertrieb

Compuadd senkt die PC-Preise und bringt neue Rechner heraus

HANAU (pi)-Preissenkungen kündigt Compuadd für die PC-Palette an. Ferner stellt der Direktvertreiber aus Hanau zwölf neue PCs vor, die auf Prozessoren von Intel und Cyrix basieren.

Als Antwort auf Anbieter wie Compaq, SNI, IBM oder Digital, die jetzt auch in den Direktvertrieb eingestiegen sind, senkt Compuadd eigenen Angaben zufolge die Preise der Low-Profile-, Desktop- und Tower-PCs um 21 bis 27 Prozent. So kostet der 386SX-Rechner "325s" in der Grundkonfiguration statt 2750 Mark nur noch zirka 2200 Mark einschließlich Mehrwertsteuer. Der 486er Tower "433T EISA" ist jetzt für rund 5500 Mark zu haben, vorher betrug der Preis 7200 Mark.

Neu im Angebot hat Compuadd außerdem zwölf PCs, die den oben aufgeführten Produktlinien zugeordnet werden. Die vier Low-Profile-Modelle sind wahlweise mit einer 486DLC-CPU von Cyrix (33 Megahertz) oder mit 486SX- (25 Megahertz), 486DX- (33 Megahertz) und 486DX2-Prozessoren (50 Megahertz) von Intel erhältlich. Die Kapazität des Arbeitsspeichers liegt zwischen 4 MB in der Grundausstattung und 32 MB im Maximalausbau. Ferner ist ein RAM-Cache von 64 bis 128 KB vorhanden. Die Kapazität der Festplatte kann zwischen 80 und 425 MB betragen. Für Erweiterungen stehen drei Steckplätze (zweimal 8-Bit, einmal 16-Bit) zur Verfügung. Die Low- Profile-Systeme kosten in der Basisversion etwa zwischen 2800 und 4000 Mark.

Größere Erweiterungsmöglichkeiten und zudem zwei Versionen mit 66-Mhz-486DX2-CPU bieten die fünf neuen Modelle der Desktop-Familie. Bei diesen PCs läßt sich der Arbeitsspeicher von 4 MB auf bis zu 64 MB erweitern. Festplatten sind bis zu einer Kapazität von 1,37 GB möglich. Für Erweiterungen lassen sich sieben 16-Bit- Steckplätze nutzen. Die Preise betragen zirka zwischen 3500 und 5000 Mark. Die 5000-Mark-Grenze überschreiten die vier PCs der Tower Reihe - je nach Ausführung sind bis zu 5900 Mark zu berappen.