Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1985 - 

"Multilink" und "LANlink" als Produktschwerpunkte

Compucon-Tochter in Deutschland

GERMERING (pi) - Eine Tochtergesellschaft namens "Compucon Deutschland GmbH" mit Sitz in Germering bei München hat die belgische Compucon P.V.B.A. gegründet.

Den Angaben des in Deutschland neuen Unternehmens zufolge baut die auf dem Hard- und Softwaresektor sowie im Kommunikationsbereich tätige Vertriebsgesellschaft ein bundesweites Händlernetz auf. Zu den Compucon-Produkten gehören neben Floppylaufwerken, Terminals und Plottern besonders die beiden Software-Komponenten für hybride Netzwerke "Multilink" und "LANlink".

Das Produkt Multilink erweitert den IBM PC und kompatible Mikros, die unter den Betriebssystemen PC-DOS oder MS-DOS 2.xx laufen, durch Anschluß eines zweiten Bildschirms in ein echtes "Multiuser-System". Mit Hilfe der Netzwerk-Software "LAN-link" kann ein beliebiger Arbeitsplatzrechner als Server arbeiten, wobei ein Anschluß von maximal acht Terminals denkbar ist.

Informationen; Compucon Deutschland GmbH, Starnberger Weg 12, 8034 Germering, Telefon 089/8 41 58 08.