Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

3-Milliarden-Pfund-Umsatzgrenze geknackt

Computacenter wächst und wächst

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Zum vierten Mal in Folge steigerte IT-Dienstleister Computacenter seinen Umsatz auf Gruppen-Ebene. Der Umsatz nach IFRS stieg um 5,4 Prozent von 2,91 Milliarden Britischen Pfund im Jahr 2012 auf nunmehr 3,07 Milliarden. Der adjustierte Gewinn vor Steuern wuchs um drei Prozent von 79,3 Millionen GBP auf 81,7 Millionen.
Die Zahlen für 2013 sorgten für einen Umsatzrekord in der Firmengeschichte.
Die Zahlen für 2013 sorgten für einen Umsatzrekord in der Firmengeschichte.
Foto: Computacenter

Für das Gebiet Deutschland, Schweiz und Luxemburg konnte der IT-Dienstleister hier 2013 seinen Gewinn um 48,8 Prozent auf 36,1 Millionen Euro erhöhen. Der Gesamtumsatz stieg im selben Zeitraum um 6,5 Prozent auf 1,498 Milliarden Euro und nährte sich aus dem Produktgeschäft, während der Serviceumsatz nahezu auf Vorjahresniveau blieb. Bemerkenswert dabei die "Professional Services", die ein Umsatzwachstum von 12,6 Prozent verzeichneten.

Abgesehen von Frankreich habe sich die Computacenter-Gruppe insgesamt positiv entwickelt, insbesondere beim Service, dessen Umsatz 2013 um 6,3 Prozent auf 965,9 Millionen Pfund stieg. Auch beim Produktgeschäft ließ sich ein Anwachsen um fünf Prozent verzeichnen, teilt das Unternehmen weiter mit.

Reiner Louis von Computacenter: „Eine sehr gute Leistung des deutschen Teams.“
Reiner Louis von Computacenter: „Eine sehr gute Leistung des deutschen Teams.“
Foto: Computacenter

"Ich bin mit dem deutschen Gesamtergebnis 2013 absolut zufrieden. Wir haben uns bei Umsatz und Profitabilität deutlich verbessert. Und das in einem Jahr, in dem wir unsere Organisation europäischer ausgerichtet und viele Veränderungen vorgenommen haben - eine sehr gute Leistung des deutschen Teams", fasst Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter Deutschland die Ergebnisse zusammen. "Wir haben die großen Veränderungen hinter uns, die herausfordernden Serviceverträge wieder in der Spur und können uns wieder stärker auf den Gewinn langfristiger Serviceverträge konzentrieren. Ich bin optimistisch, dass 2014 erneut ein gutes Jahr wird."

Detaillierte Informationen zum Ergebnis der Computacenter-Gruppe finden Sie hier in englischer Sprache.