Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.2014 - 

Kompetenzen in Managed-Output-Angebot gebündelt

Computacenter wird Premium Business Partner von TA

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Das Kerpener Systemhaus Computacenter und TA Triumph-Adler bündeln ihre Angebote zu einer ganzheitlichen Managed-Output-Lösung. Die gemeinsam entwickelte Offerte kombiniert Multifunktionsgeräte mit IT- und Maintenance-Services zu einem monatlichen Mietpreis.
Computacenter und Kyocera-Tochter TA Triumph-Adler bündeln ihre Kompetenzen in einem Managed-Output-Angebot, um die Nachfrage nach integrierten Gesamtlösungen zu befriedigen.
Computacenter und Kyocera-Tochter TA Triumph-Adler bündeln ihre Kompetenzen in einem Managed-Output-Angebot, um die Nachfrage nach integrierten Gesamtlösungen zu befriedigen.
Foto: Computacenter

Beide Parteien besiegeln die strategische Partnerschaft in Form des Zertifikats Premium-Business-Partner, welches von TA Triumph-Adler an Computacenter vergeben wurde. Das Angebot einer skalierbaren Komplettlösung zu einem monatlichen Festpreis soll sich nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur der Systemhauskunden integrieren. Der Verbrauch wird pro gedruckter Seite abgerechnet, soll Druckkosten reduzieren und so Ressourcen freisetzen. Ein internationales Servicenetz gewährleiste die zuverlässige Funktion an allen Standorten weltweit, teilt Computacenter mit.

Dabei gehen die gebotenen Services im Rahmen der Managed-Output-Leistungen über die eigentliche Hardware-Wartung hinaus, indem auch die Integration der Multifunktionsgeräte in die bestehende IT-Infrastruktur sowie das Zusammenspiel mit den PC-Arbeitsplätzen abgedeckt sei. Den Grundstein für die Partnerschaft haben beide Unternehmen bereits vor drei Jahren mit einem Rahmenvertrag gelegt.

"Wir sehen eine zunehmende Nachfrage unserer Kunden nach integrierten Gesamtlösungen", erklärt Gerhard Eisenschien, Senior Provider & Supplier Manager bei Computacenter. "Mit dem erweiterten Managed-Output-Angebot können wir dies jetzt optimal anbieten."

Frank-Dieter Stronz, Head of Partnersales Management, von der Kyocera-Tochter TA Triumph-Adler fügt hinzu: "Unsere Kunden müssen sich selbst nicht mehr um ihre Multifunktionsgeräte kümmern. Wir übernehmen das Monitoring, sodass unsere Servicetechniker meist schon unterwegs sind, bevor unsere Kunden das Problem überhaupt entdecken." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!