Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1991 - 

Umsatz steigt im ersten Halbjahr um 75 Prozent

Computer 2000: Gewinn vor Steuern mehr als verdoppelt

MÜNCHEN (CW) - Einem Brief zufolge, den die Konzernleitung ihren Aktionären zur Halbzeit des Geschäftsjahres zukommen ließ, schafft der Computer-2000-Konzern in diesem Jahr den Sprung über die Eine-Milliarde-Mark-Grenze.

Demnach stiegen die Konzernumsätze in den ersten sechs Monaten des Fiskaljahres (30. September 1991) gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 255,8 auf 522,9 Millionen Mark. Bereinigt um die Neuzugänge Softkey B.V., Holland, Expander Informatic Group AB, Schweden, und um die in der letzten Abrechnung nur mit zwei Monaten enthaltene Frontline Distribution Ltd., England, entspricht dies der Unternehmensleitung zufolge einem inneren Wachstum von 75,4 Prozent. In Deutschland stieg der Umsatz der AG mit 77,2 Prozent sogar noch etwas stärker als im Gesamtkonzern. Die AG konnte im ersten Halbjahr Einnahmen von 260,7 (1989/90: 147,1) Millonen Mark verbuchen.

Die Gewinnentwicklung des PC-Hard- und Softwaredistributors kann sich ebenfalls sehen lassen: Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres betrug das Konzernergebnis vor Steuern 24,1 Millionen gegenüber 11,7 Millionen Mark im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dies entspricht einer Steigerung von 106 Prozent. Allerdings wurde das Ergebnis nach Angaben der Unternehmensleitung durch den niedrigen Dollarkurs günstig beeinflußt.