Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1992 - 

Auch Partner in Osteuropa gesucht

Computer 2000 kauft Distributor in Frankreich

PAMS - Der Münchner DV-Großhändler Computer 2000 hat nun auch einen Fuß in den französischen Markt gesetzt. Das Unternehmen erwarb 74 Prozent des Pariser Distributors ISTC.

Rund 14 Millionen Mark ließ sich Computer 2000 das Engagement bei dem Spezialisten für den Vertrieb von CAD/CAM-Produkten kosten. Das Pariser Unternehmen wurde 1972 gegründet und macht derzeit einen Umsatz von rund 45 Millionen Mark. Man habe die neue Tochter mit Bedacht gewählt, erklärte Klaus Laufen, stellvertretender Geschäftsführer von Computer 2000. "Am Preiskrieg im PC-Segment beteiligten wir uns schon vorher nicht. Daher kam für uns in Frankreich nur ein Unternehmen als Partner in Frage, den der derzeitige Kollaps dieses Marktes ebenfalls nicht tangiert."

Laufen kündigte ferner an, daß Computer 2000 zur Zeit Stützpunkte in Portugal und Polen einrichte und auch in anderen osteuropäischen Ländern geeignete Distributoren suche. Die Münchner, die 1991 einen Umsatz von 1,1 Milliarden Mark sowie einen Gewinn von 18,3 Millionen Mark erzielten, sind in München, Frankfurt und Wien börsennotiert. Für Paris gibt es laut Laufen diesbezüglich noch keine Pläne.