Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.02.1982 - 

Mietfinanz diversifiziert auf chinesisch:

Computer auf Mietbasis nach China

MÜLHEIM/RUHR (CW) - Ins China-Abenteuer will sich die Investitionsgüter-Vermietungsgesellschaft Mietfinanz GmbH, Mülheim-/Ruhr, stürzen. Nach Angaben des geschäftsführenden Gesellschafters Bernd König sind bereits "Geschäfte über dreistellige Millionenbeträge auf dem Tisch".

Mit der staatlichen chinesischen Investitionsgüterimport- und Finanzierungsgesellschaft Citic (China International Trust and Investment Corporation) sei in Peking bereits ein Kooperationsvertrag geschlossen.

Citic, mit einem Kapital von umgerechnet 800 Millionen Mark ausgestattet, ist für den ostasiatischen Raum bereits ein Joint-venture mit der japanischen Firma Orient-Leasing eingegangen. Die Mietfinanz, die dagegen keine gemeinsame Gesellschaft anstrebt, wolle ihr Auslandsgeschäft - so König - unter besonders vorsichtiger Berücksichtigung aller Risiken systematisch zu einem zweiten Standbein ausbauen. Alle vermieteten Anlagen des Unternehmens, hinter dem als Gesellschafter unter anderem die Bayerische Vereinsbank und das Stahlhandelshaus Klöckner und Co. stehen, wurden nach der Zielsetzung während der Laufzeit der Verträge von amortisiert.